Smart-Home-System von Bosch

  • Das Smart-Home-System von Bosch bietet Sicherheit und WohnkomfortDas Smart-Home-System von Bosch bietet Sicherheit und Wohnkomfort

Szenario-Manager, Bewegungsmelder und Rauchmelder gehören zu den Features des Smart Home Systems von Bosch. Alltagsroutinen lassen sich durch verschiedene ­Szenarien per App erleichtern: Die in das System eingebundenen Geräte spielen perfekt zusammen, wenn man z.B. das Haus verlässt oder wenn die Familie relaxen ­möchte. Und der Rauchmelder dient gleichzeitig als Sirene zur Abschreckung von Einbrechern.

Im Alltag ähneln sich Tagesabläufe und Situationen: Wer zum Beispiel das Haus verlassen will, muss überprüfen, ob die Heizungen, alle Elektrogeräte und das Licht ausgeschaltet sind. Der Szenario-Manager für die Bosch Smart Home App erleichtert diese Alltagsroutinen durch die einfache Aktivierung von Szenarien via Fingertipp. Anhand der vorgeschlagenen Szenarien werden Einstellungsempfehlungen für alle beteiligten Geräte innerhalb des Bosch Smart Home Systems gegeben.

Standardmäßig gibt es drei voreingestellte Szenarien: „Haus verlassen“, „Nach Hause kommen“ und „Relax“, das in Kooperation mit dem Partner Philips eine angenehme Lichtatmosphäre und Raumtemperatur schafft. Auch selbst erstellbare Szenarien sind individuell und intuitiv nutzbar und sorgen für mehr Komfort, Sicherheit, Zeit- und Energieersparnis. Der Szenario-Manager verbessert die intelligente Vernetzung und Kommunikation zwischen den Systemgeräten.

Rauchmelder für Brand- und Einbruchsschutz  
Der Bosch Smart Home Rauchmelder alarmiert durch eine akustische Sirene im Gerät zuverlässig bei der Entstehung von Rauch. Im Brandfall wird am Rauchmelder automatisch das Notlicht aktiviert, wodurch die Fluchtwege ausgeleuchtet werden. Die zusätzliche Benachrichtigung via Bosch Smart Home App ermöglicht ein schnelles Reagieren auch von unterwegs. Die raumgenaue Zuordnung der Gefahr und die Anzeige der Kurzwahl der Feuerwehr in der App ermöglichen schnelle und strukturierte Hilfe im Notfall.

Als clevere Zusatzfunktion wird die Sirene des Rauchmelders außerdem zur Abschreckung ungebetener Gäste eingesetzt.

Ausgelöst wird dieser Alarm durch den Bewegungsmelder oder den Tür-/Fensterkontakt im System. Sind Lichtlösungen des Partners Philips darin integriert, blinken auch sie sowohl bei der Annäherung fremder Personen als auch bei Rauch und erhöhen somit die Sicherheit. All dies wird durch das Zusammenspiel der verschiedenen Geräte im System ermöglicht. Ein Rauchmelder, der einen Brand erkannt hat oder durch einen ungebetenen Gast ausgelöst wird, leitet diesen Alarm an die anderen Rauchmelder innerhalb des Netzwerks weiter. Somit alarmieren im Ernstfall alle innerhalb des Bosch Smart Home Systems vernetzten Rauchmelder den Besitzer über die App und über akustische sowie visuelle Signale.

Bewegungsmelder mit ­intelligentem Algorithmus
Gerade wenn man unterwegs ist, möchte man sein Zuhause im Blick behalten und sofort eingreifen, falls ein Einbruch passiert. Der Bosch Bewegungsmelder erkennt durch Passiv-Infrarot-Technologie sowie durch einen zusätzlichen Temperatursensor und einen intelligenten Algorithmus zuverlässig und präzise
Bewegungen. Der Algorithmus zur Bewegungserkennung ermöglicht es dem Gerät, zwischen Personen und Kleintieren (bis 25 kg) zu unterscheiden, und vermeidet zusätzlich Fehlalarme. Durch optionales Aktivieren des Unterkriechschutzes kann der Überwachungsbereich auch auf den Raum unterhalb des Bewegungsmelders erweitert werden.

Der Bewegungsmelder ist Teil des Bosch Smart Home Alarmsystems: Wenn dieses aktiviert ist und Bewegung erkennt, wird Alarm ausgelöst. Durch die Benachrichtigung via Bosch Smart Home App kann bei einem unbefugten Zutritt ins Haus oder in die Wohnung schnell reagiert werden. Informationen zum
genauen Zeitpunkt des Alarms und zum Raum, in dem er ausgelöst wurde, sowie die Anzeige der direkten Kurzwahl der Polizei ermöglichen schnelle Hilfe. Sind im System Rauchmelder oder Philips Hue-Lichtlösungen integriert, werden diese im Fall eines Einbruchs ebenfalls automatisch zur Abschreckung (visuelle und akustische Signale) aktiviert.

Sichere Installation
Der Bewegungsmelder kann durch eine integrierte Wasserwaage und leicht verständliche Funktions- und Kommunikationstests einfach installiert werden. Egal ob an der Wand oder an der Zimmerecke, durch Kleben oder Schrauben kann er flexibel in der Höhe von 2,20 m bis 2,70 m angebracht werden. Mit seiner geringen Größe und dem 90-Grad-Erfassungsbereich, der bis zu einer Entfernung von 12 m reicht, kann er unauffällig platziert werden. Auch der minimale Wartungsaufwand durch eine typische Batterielebensdauer von fünf Jahren (erweiterbar auf zehn Jahre durch zusätzliches Batteriefach) sorgt für ein Mehr an Komfort. Die Bosch Smart Home App sendet rechtzeitig eine Meldung, sobald die Batterie ausgetauscht werden muss.

Kontaktieren

Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Robert-Bosch-Ring 5
85630 Grasbrunn
Germany
Telefon: +49 89 6290 1647
Telefax: +49 89 6290 281647
Smart Home Security


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.