Sie sind hier: StartseiteThemen-ÜbersichtSecurity › Mechanisches Schließsystem für das Überseequartier in Hamburg

Mechanisches Schließsystem für das Überseequartier in Hamburg

17.04.2012
EPS ist mit bis zu 4 Sicherheitsebenen ausgestattet und bestens geeignet für vielfältige Sicherheitsanforderungen
EPS ist mit bis zu 4 Sicherheitsebenen ausgestattet und bestens geeignet für vielfältige ... Weiter

Städte, vor allem Innenstädte, ­erlebten in den letzten 20 Jahren eine Art Renaissance. Das Überseequartier in Hamburg - ein Designer-Projekt direkt an der Elbe - steht für eine Wiederbelebung der ­urbanen Wohnformen an öffent­lichen Plätzen. Natürlich darf es ­diesem Designer-Projekt an nichts fehlen, vor allem nicht an der ­professionellen Sicherheitstechnik.

Von der Hamburger Innenstadt ist das Überseequartier nur einen Katzensprung entfernt. Und doch betritt man mit der Insel in der Elbe eine eigene Stadt, wie sie vom Betreiber Überseequartier Beteiligungs GmbH gerne bezeichnet wird. Dieser Stadt fehlt es tatsächlich an nichts: Öffentliche Plätze und private Lebensräume, angesagte Shops, Cafes, Clubs und Restaurants prägen das lebendige Bild der Hafencity.

Ein mechanisches Schließsystem für die Hafencity
Über 300 Wohnungen, mehr als 100 Büros und um die 30 Geschäfte des Überseequartiers sind mit dem mechanischen Schließsystem EPS (Erweitertes-Profil-System) von Evva ausgestattet. EPS zeichnet sich durch sein mehrfach überlappendes Schlüsselprofil und eine Berechtigungsüberprüfung auf mehreren Ebenen aus. Dank der Kombination von unterschiedlichen Abfragetechniken kann EPS einerseits kom­plexe Schließanlagen realisieren und andererseits jederzeit Erweiterungen in der Anlage vornehmen.

Aufgrund des robusten Schließsystems und nicht zuletzt wegen dem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis fiel die Wahl der Sicherheitsverantwortlichen der Hafen City auf Evva. Mit seinen erstklassigen Referenzen konnte der Evva-Partner Schmielau & Brandes GmbH punkten. Der Hamburger Sicherheitsexperte steht für integrierte Sicherheitslösungen und kompetente und professionelle Serviceleistungen vor Ort.

Ein Exit-Controller mit aktivierbaren Voralarm
2.000 Stück Doppel-, Halb- und Briefkastenzylinder des Schließsystems EPS wurden an sieben unterschiedlichen Gebäudekomplexen der Hafencity verbaut. Ein Exit-Controller ist zusätzlich montiert. Der Exit-Controller überwacht die Notausgänge von Gebäuden und alarmiert akustisch, wenn sie geöffnet werden.

Für den Betreiber eines Gebäudes ist es wichtig zu erkennen, ob die Notausgänge geschlossen und sicher oder ob sie offen sind. Der Exit-Controller informiert den Betreiber sofort mit einem akustischen Alarm, wenn ein Notausgang geöffnet wurde - sei es bei einer Fluchtsituation oder einem unbefugten Öffnen und wird häufig in Shops und Einkaufsläden eingesetzt.

Verwandte Artikel :

Schlüsselwörter : Briefkastenzylinder Evva Exit-Controller mechanisches Schließsystem Schließanlagen Schließsystem Schließtechnik Sicherheitstechnik

EmailanfrageFirmen Homepage

EVVA Sicherheitstechnik GmbH
Höffgeshofweg 30
47807 Krefeld
Germany

Tel: +49 2151 37 36-0
Fax: +49 2151 37 36-5635
Web: http://www.evva.de

RSS Newsletter

Vorschau auf nächste gedruckte GIT SICHERHEIT:    ...und GIT SICHERHEIT auf Ihrem Tablet-PC: Hier geht´s zum Archiv aller e-Versionen

Mediadaten von GIT SICHERHEIT 2015 - jetzt zum Download

Messe nachbereiten mit der GIT Messe App:

Der GIT Kamera-Test im SeeTec-Labor: