GIT SICHERHEIT AWARD 2018 - die Gewinner

  • GIT SICHERHEIT AWARD 2018 - die GewinnerGIT SICHERHEIT AWARD 2018 - die Gewinner
  • GIT SICHERHEIT AWARD 2018 - die Gewinner
  • Novar: Brandmelder in Kombination mit Designerleuchte
  • Asecos: Platzsparender Gefahrstoffschrank mit Vertikalauszug – V-MOVE-90
  • Prymos: Kombi-Brandschutz Feuerlöscher-Spray und PM10 DIN EN 3 Feuerlöscher
  • Bosch: Optische und thermische Kamera – MIC IP fusion 9000i
  • Axis: 4K Netzwerk-Kamera – P1368E
  • Hikvision: Dual-Sensor-Kamera – iDS-2DF8225IH-A
  • Assa Abloy: Mechatronisches Zutrittskontrollsystem – Cliq Go
  • SimonsVoss: Schlüsselloses Zutrittsmanagement – MobileKey
  • Uhlmann & Zacher: Elektronischer Türbeschlag mit Kurzschild – CX6174
  • Dom: Virtuelle Schlüsselbund-App – Tapkey
  • Siemens Building Technologies: Gefahrenleitsystem Siveillance Viewpoint
  • Genetec: Entscheidungshilfesystem – Mission Control

Leser und Fans der Teilnehmer haben per Online-Voting entschieden - hier sind sie: Die Gewinner des GIT SICHERHEIT AWARD 2018.

Im Zuge des GIT SICHERHEIT AWARD (GSA) hatte eine Jury ausgewählte Produkte für die Finalrunde nominiert. Nun ist es soweit, es gibt zu vermelden: Die Sieger beim GIT SICHERHEIT AWARD für das Jahr 2018 in den Kategorien A, B, C, D und E stehen fest. Den Lesern der Wiley-Medien im deutsch-sprachigen wie auch im internationalen Raum sowie den Online-Communities von GIT-SICHERHEIT.de, GIT-SECURITY.com und PRO-4-PRO.com werden die Gewinner dieser Kategorien ab sofort, in den gedruckten Heften dann in den Jahresend-Ausgaben vorgestellt.

Zur Erinnerung: Der "GSA" ist ein Leserpreis – wer die meisten Stimmen von Lesern und "Fans" bekommt, gewinnt das Finale. Wichtig dabei: keiner darf für das eigene Unternehmen stimmen. Eine Registrierung mit Absendername und -firma ist Pflicht, es erfolgt dazu selbstverständlich auch eine Überprüfung.

Marktteilnehmer und Leser der Wiley Print- und Online-Publikationen haben nun entschieden, haben zahlreich für ihr „ganz persönliches Lieblingsprodukt“ gestimmt und damit jeweils drei Produkte auf die vordersten Ränge katapultiert.

Die Platzierungen im Einzelnen:
 

Kategorie A - Sichere Automatisierung

!!! In alphabetischer Reihenfolge, da die genaue Platzierung dieser Kategorie erst auf der Messe SPS bekannt gegeben wird. !!!

E. Dold & Söhne: Funk-Sicherheitsmodul UH 6900, K.A. Schmersal: Sicherheitslichtschranken SLB 240/440, Keyence: Sicherheits-Laserscanner SZ-V

Kategorie B: Brandschutz, Ex- und Arbeitsschutz

1. Sieger

Novar:
Brandmelder in Kombination mit Designerleuchte

Ein Brandmelder als multifunktionales Allroundtalent in Kombination mit einer Deckenleuchte erfüllt zusätzlich die hohen Designansprüche von Architekten.

Die Entwicklung der patentierten und VdS-zugelassenen Kombination zwischen Brandmelder und LED-Leuchte erfüllt die gesetzlich geregelten Normen zur Anbringung von Brandmeldern und ggf. anderen, davon abhängigen Elementen an der Decke. Entwickelt als designgebendes Element unter Verwendung von modernen Materialien, insbesondere der energie- und ressourcenschonenden LED-Technologie, kann die Leuchte in unterschiedlichsten Varianten variabelste Wünsche der Kunden abdecken - von der Grundbeleuchtung von Durchgangsräumen bis hin zu den höchsten Ansprüchen an Wertigkeit und Design.

2. Sieger

Asecos: V-MOVE-90
Platzsparender Gefahrstoffschrank mit Vertikalauszug

Der V-Move ist als einziger Sicherheitsschrank für Gefahrstoffe mit einem elektromotorisch gesteuerten Vertikalauszug ausgestattet. Der Auszug lässt sich per Knopfdruck öffnen und schließen und ermöglicht ein einfaches Arbeiten mit Zugriff von beiden Seiten. Eingelagerte Gebinde lassen sich optimal einsehen und einfach erreichen. Zusätzlich nutzt die Schranktiefe von 86 cm den bislang ungenutzten Raum hinter den sonst nur 60 cm tiefen Sicherheitsschränken. Die geringe Breite von nur 45 cm spart Platz für eine größtmögliche, zusammenhängende Arbeitsfläche. Der nach DIN EN 14470-1 erbaute V-Move verfügt über 90 Min. Feuerwiderstandsfähigkeit, einen Einklemmschutz, Türschließautomatik nach 60 Sek. sowie einen Akku bei Stromausfall.

3. Sieger

Prymos:
Kombi-Brandschutz Feuerlöscher-Spray und PM10 DIN EN 3 Feuerlöscher

Prymos Kombi-Brandschutz: Griffbereite und intuitiv bedienbare Feuerlöscher-Sprays kombiniert mit leichten, korrosions- und wartungsfreien DIN EN 3 Feuerlöschern. Im Entstehungsbrandfall zählt jede Sekunde. Deshalb sind unmittelbar griffbereite und intuitiv bedienbare sowie breit in der Fläche verteilte Feuerlöscher-Sprays eine Alternative zu traditionellen, bis zu 20 kg schweren Feuerlöschern. Zur Absicherung, insbesondere durch geschulte Brandbekämpfer, ist es sinnvoll auch großformatige Löscher bereitzustellen. Prymos bietet neben den FLS seit 2015 auch die weltweit wartungsfreien Feuerlöscher gemäß DIN EN3 aus leichtem Kevlar-Composite Materialien an. Diese Prymos PM10-Löscher kommen zehn Jahre ohne Wartung aus – und sparen daher erheblichen Aufwand. Prymos Kombi-Brandschutz erfüllt die Anforderungen der ASR A2.2 (Technische Regeln für Arbeitsstätten) ebenso wie die der neuen Betriebssicherheitsverordnung und entspricht damit in allen fachgerecht geplanten Varianten den maßgeblichen Vorschriften und Regelungen.

Kategorie C: CCTV, Videosicherheit

1. Sieger

Bosch: MIC IP fusion 9000i
Optische und thermische Kamera

MIC IP fusion 9000i bewegliche Kameras eignen sich für Anwendungen in praktisch jeder Umgebung. Die MIC IP fusion 9000i Modelle verfügen über eine optische und thermische Kamera in einem robusten Gehäuse, kombiniert mit intelligenter Videoanalyse (IVA). Dank ihrer einzigartigen Metadata Fusion-Funktion werden Metadaten der optischen und thermischen Kameras fusioniert. Wird ein Alarm erkannt, der jedoch nicht unbedingt im aktuellen Videostream sichtbar ist, so wird dennoch ein Alarm ausgelöst. Das massive Metallgehäuse der MIC IP fusion 9000i kann Wetterbedingungen wie Sturm, Regen, Nebel, Staub, 100% Feuchtigkeit (NEMA 6P und IP68) und Temperaturen von -40°C bis +65°C standhalten sowie extremen Vibrationen (IEC60068) und hohen Belastungen (IK10). Metallurgie und Lackierung gewährleisten Korrosionsschutz (ISO 12944 C5M). Die integrierte Starlight-Technologie sorgt für hochdetaillierte Farbbilder, auch bei minimalem Umgebungslicht. In Kombination mit den thermischen Fähigkeiten sorgt die MIC IP fusion 9000i für höchste Detailtreue und ermöglicht die Früherkennung von Objekten. Darüber hinaus bieten MIC IP fusion 9000i Kameras Intelligent Dynamic Noise Reduction und intelligentes Streaming, kombiniert mit H.265 Videokompression. Die Bitrate kann so bis zu 80% gesenkt werden.

2. Sieger

Axis: P1368-E
4K Netzwerk-Kamera

Die Axis P1368-E Netzwerk-Kamera bietet 4K Ultra HD-Auflösung mit 25/30 Bildern pro Sekunde. Geeignet für den Außenbereich (IK10-, IP66- und NEMA 4X) hält sie Temperaturen von -40 °C bis 55 °C stand. Mit dem integrierten i-CS-Objektiv lassen sich Zoom und Fokus der Kamera aus der Ferne steuern. Bei schwierigen Lichtbedingungen oder Dunkelheit ermöglicht WDR-Forensic Capture zusammen mit der Lightfinder-Technologie Aufnahmen mit hoher Detailgenauigkeit. Ein Vorteil ist der Einsatz von Wechselobjektiven. Statt eine Indoor-Kamera in einem Outdoor-Gehäuse zu verbauen, wurde die Kamera modular aufgebaut. Der Bildsensor ist auf einer Führungsschiene montiert und kann sehr weit im Gehäuse nach hinten verschoben werden, um so genügend Platz auch für längere CS-Mount Objektive zu bieten. In Verbindung mit der i-CS Technologie lassen sich kompatible Objektive vollständig via remote steuern. Der Prozessor der Kamera befindet sich nahe der Grundplatte, was einen deutlichen Vorteil für das Temperaturmanagement bedeutet.

3. Sieger

Hikvision: iDS-2DF8225IH-A
Dual-Sensor-Kamera

Die neue Hikvision iDS-2DF8225IH-A Kamera kombiniert Dual-Sensor-Imaging mit der Bi-Spectral-Fusion-Technologie. Die Kamera gibt eine HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei einer IR-Reichweite von bis zu 200 m und sie unterstützt den neuen H.265+-Codec. Ein IR-Bildsensor garantiert eine hervorragende Bildhelligkeit, während ein anderer Sensor für sichtbares Licht für lebendige Farbdarstellung sorgt. Die Kombination dieser beiden Sensoren schafft ein Vollfarbbild. Diese Ultra-Low-Light-Technologie basiert auf der Retina-Bilddarstellung des menschlichen Auges zur Farb- und Helligkeitsverarbeitung und liefert auch in extrem unterbelichteten Umgebungen detaillierte Vollfarbbilder.

Kategorie D: Zutritt, Einbruch- und Perimeterschutz

1. Sieger

Assa Abloy: Cliq Go
Mechatronisches Zutrittskontrollsystem

Cliq Go ist die smarte Lösung für kleine Schließsysteme. Die Cloud macht es möglich, Sicherheit und Zutritt von überall aus zu verwalten. Mit der Cliq Go-App können die Zugangsberechtigungen programmiert und nach Bedarf geändert sowie verlorene Schlüssel mit sofortiger Wirkung gesperrt und ersetzt werden. Cliq Go-Zylinder lassen sich schnell und einfach einbauen, eine Verkabelung der Tür ist nicht notwendig. Die Stromversorgung für den elektronischen Zylinder und die Datenübertragung erfolgt über die Standardbatterie im Schlüssel bei Kontakt. Die robusten Zylinder und Schlüssel sind wetterfest und können deshalb in Innen- und Außenbereichen eingesetzt werden. Sie sind neben Türen auch für Schränke und Vorhängeschlösser geeignet. Das System passt zu vorhandenen Türen und Schlosskästen und lässt sich daher kostengünstig und mit wenig Aufwand installieren. Die herkömmlichen Zylinder müssen lediglich durch die elektronischen Cliq Go-Zylinder getauscht werden. Die Lösung erfordert keine aufwändige Installation oder Wartung. Mit der benutzerfreundlichen Cliq Go-App können Kunden das gesamte System in der Cloud verwalten.

2. Sieger

SimonsVoss: MobileKey
Schlüsselloses Zutrittsmanagement

Mit der Produktlinie MobileKey bietet SimonsVoss die intelligente und innovative Einstiegslösung in die schlüssellose Welt - auf höchstem Sicherheitsniveau. MobileKey ermöglicht schlüsselloses Schließen mit Transpondertechnologie für kleine Unternehmen als auch Privathaushalte mit max. 20 Schlössern und 100 Nutzern. Einfacher Einbau von Zylinder und kabelloser PinCode-Tastatur, kinderleichte, selbsterklärende Bedienung und Verwaltung dank kostenloser Web-Applikation. Mit MobileKey sind es nur wenige Handgriffe zur schlüssellosen Zukunft des Schließens. Die Online-Erweiterung ermöglicht zusätzlich Fernöffnung, Key4Friends, Door-Monitoring zur kabelfreien Türüberwachung sowie weitere Sicherheitsfeatures.

3. Sieger

Uhlmann & Zacher: CX6174
Elektronischer Türbeschlag mit Kurzschild

Der neue elektronische Türbeschlag mit Kurzschild CX6174 erweitert das Beschlagsportfolio von Uhlmann & Zacher. Er überzeugt mit seinem eleganten und stabilen Edelstahldesign, mit dem er sich unaufdringlich der Architektur von Bestandsobjekten und Neubauten anpasst.

Die Kombination mit funktionellen und ansprechenden Drückerformen ermöglicht eine zusätzliche Individualisierung. Der Beschlag kann in Feuerschutz- und Rauchschutztüren sowie Notausgangsverschlüssen (DIN EN 179) eingesetzt werden. Das Bohrbild entspricht den Normbohrungen für Kurzschildbeschläge und kann ohne zusätzliche Bohrungen an Bestandstüren dieser Art montiert werden. Der Türbeschlag mit Kurzschild ist flexibel programmierbar und wird für alle gängigen Transponderarten verfügbar sein.

Kategorie E: Sicherheitsmanagement und Sicherheitslösungen

1. Platz

Dom: Tapkey
Virtuelle Schlüsselbund-App

Tapkey ist eine cloudbasierte App, die wie ein virtueller Schlüsselbund funktioniert. Im Zusammenspiel mit den digitalen Zylindern und Beschlägen von DOM lässt sich damit in wenigen Minuten ein digitales Zutrittskontrollsystem erstellen: DOM Tapkey Zylinder/Beschlag o.ä. in die Tür einbauen, Tapkey-App aus dem Google- oder Apple-Store herunterladen und Account aktivieren, Account mit dem DOM Tapkey Zylinder/Beschlag o.ä. verbinden. Nun können vom Smartphone aus sämtliche Zutrittsberechtigungen organisiert werden.

2. Platz

Siemens Building Technologies: Siveillance Viewpoint
Gefahrenleitsystem

Siveillance Viewpoint ist ein Gefahrenleitsystem, das durch intelligente Zusammenfassung verschiedenster Informationen und deren optimierte Bearbeitung die Sicherheit verbessert und Risiken reduziert. Erstmals ist so die Kombination von Gefahrenmanagement und einsatzbasiertem Arbeiten einer Einsatzleitstelle ohne Systembrüche möglich. Die Sicherheitsprozesse von Unternehmen werden in Workflows abgebildet und dynamisch angepasst, basierend auf allen im System verfügbaren Informationen und abhängig von der Gefahrenlage. So ist es dem Nutzer möglich, auch ohne Kenntnisse der einzelnen Gewerke, eine schnelle und fundierte Entscheidung zu treffen.

3. Platz

Genetec: Mission Control
Entscheidungshilfesystem

Mission Control ist ein Entscheidungshilfesystem, das Unternehmen neue Ebenen an situationsbezogener Intelligenz, Visualisierung und vollständiger Ereignisverarbeitung eröffnet. Es ermöglicht dem Sicherheitspersonal die richtige Entscheidung zu treffen, wenn es sowohl mit ernsten Bedrohungen als auch mit Alltagsproblemen konfrontiert wird, wie z.B. das Anweisen von Sicherheits- und Wartungsteams bei der Bearbeitung von Wartungs- und Betriebsarbeiten. Mission Control befähigt Unternehmen, den gesamten Ereigniszyklus zu bewältigen, von der Datensammlung (Ereignisse von Sensoren und Sicherheitsgeräten, sowie die Alarmüberwachung) über das Ereignismanagement bis hin zur Berichterstattung und Verfahrensprüfung. Durch das Bereitstellen einer Plattform, die Begebenheiten angemessen beurteilt, eine Vielzahl an ankommenden Sensordaten qualifiziert und diese Daten in Ereignisse umwandelt, die die wahre Natur der Situation oder Bedrohung offenbaren, erzielt Mission Control eine größere situationsbezogene Intelligenz. Anstatt einfach nur Alarme zu generieren, führt das Produkt das Bedienpersonal durch den gesamten Ereigniszyklus, vom Auslöser bis zur Lösung, hindurch.

Kontaktieren

K.A. Schmersal GmbH & Co.KG
Möddinghofe 30
42279 Wuppertal
Telefon: +49 202 6474 0
Keyence Deutschland GmbH
Siemensstr. 1
63263 Neu Isenburg
Germany
Telefon: +49 6102 3689-0
Telefax: +49 6102 3689-100
Hikvision Europe
Dirk Storklaan 3
2132 PX Hoofddorp
The Netherlands
Telefon: +31 (0) 23 554 2770
Telefax: +31 (0)23 5631112
Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Robert-Bosch-Ring 5
85630 Grasbrunn
Germany
Telefon: +49 89 6290 1647
Telefax: +49 89 6290 281647
Siemens Building Technologies
Gubelstr.22
6301 Zug
Switzerland
Telefon: +41 41 724 24 24
Genetec Inc.
2280 Alfred-Nobel Blvd., Suite 400
Saint-Laurent,QC H4S 2A4
Canada
Telefon: +1 514 332 4000
Telefax: +1 514 3321692
Axis Communications GmbH
Adalperostr. 86
85737 Ismaning
Germany
Telefon: +49 89 35 88 17 0
Telefax: +49 89 35 88 17 269
K.A. Schmersal GmbH
Möddinghofe 30
42279 Wuppertal
Germany
Telefon: +49 202 6474 861
Telefax: +49 202 6474 871
SimonsVoss Technologies GmbH
Feringastr. 4
85774 Unterföhring
Germany
Telefon: +49 89 99228 0
Telefax: +49 89 99228 222
Uhlmann & Zacher GmbH
Gutenbergstr. 2-4
97297 Waldbüttelbrunn
Germany
Telefon: +49 931 40672 0
Telefax: +49 931 40672 99
E. Dold & Söhne KG
Postfach 1251
78114 Furtwangen
Telefon: +49 7723 654 0
Telefax: +49 7723 654 356
Dom Sicherheitstechnik GmbH
Wesselinger Str. 10-16
50321 Brühl
Germany
Telefon: +49 2232 704 359
Telefax: +49 2232 7049359
asecos GmbH
Weiherfeldsiedlung 16-18
63584 Gründau
Germany
Telefon: +49 6051 9220 785
Telefax: +49 6051 9220 727
Prymos
Gerbermühlstr. 9
60594 Frankfurt/Main
Germany
Telefon: +49 69 660 5939-0
Telefax: +49 69 660 5939-29
Novar GmbH a Honeywell Company
Dieselstr. 2
41469 Neuss
Germany
Telefon: +49 2137 17 600
Telefax: +49 2137 17 366
Genetec Deutschland GmbH
Martin-Luther-Platz 22
40212 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 13866 575
Telefax: +49 211 13866 77
Keyence International<(Belgium) NV/SA
Bedrijvenlaan 5
2800 Mechelen
Belgien
Telefon: 0032/15/281246
Telefax: 0032/15/201623
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH - Berlin
Attilastraße 61 - 67
12105 Berlin
Telefon: Tel: +49 30 8106-0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.