Elektronische Zutrittslösung für Kleingewerbe, Haus und Wohnung

Für kleine Gewerbeeinheiten, Haus- und Wohnungsbesitzer gibt es eine elektronische ­Zutrittslösung von CES: Das Omega Flex Home & Office-
Paket besteht aus einem Elektronik-Zylinder mit VdS-Anerkennung für hohen Einbruchsschutz und fünf Elektronik-Schlüssel. Die Montage ist kinderleicht – und programmiert wird mit Mastermedien, ganz ohne PC und ohne Software.

Mit dem Home & Office-Paket bietet CES eine flexible Möglichkeit zur elektronischen Absicherung von Einfamilienhäusern und Wohnungen sowie kleineren Gewerbetrieben. Auch für Rechtsanwaltskanzleien oder Arztpraxen, die Sicherheit und Transparenz schätzen, ist das Paket geeignet. Abgesehen von der kinderleichten Montage bietet es hohe Sicherheit bei Schlüsselverlust. Auch gegen Einbruchversuche bieten die VdS-anerkannten Elektronik-Zylinder einen hohen Schutz. Mit einfachen Mitteln lassen sich die Elektronik-Zylinder jederzeit umprogrammieren, verlorene Schlüssel lassen sich problemlos durch neue ersetzen. Folgeschäden werden dadurch einfach und effektiv vermieden.

Fünf fertig programmierte Schlüssel
Das Home & Office-Paket besteht aus einem Elektronik-Zylinder mit Betriebsbatterie und fünf Elektronik-Schlüsseln sowie drei Programmier-Medien und dem Montagewerkzeug. Alle Schlüssel sind bereits programmiert und damit sofort nach dem Einbau verwendbar. Die Montage dauert keine fünf Minuten und ist so einfach wie der Einbau eines mechanischen Schließzylinders. Mit fünf Schlüsseln ist eine vierköpfige Familie komplett mit Schließmedien ausgerüstet, der fünfte Schlüssel kann bei Nachbarn hinterlegt oder als Reserveschlüssel deponiert werden.

Die Nachbeschaffung von Schließmedien ist über den Fachhandel jederzeit möglich.

Ein spezielles Sicherheitskonzept verhindert, dass Schlüssel kopiert oder geklont werden können. Jeder Schlüssel ist ein Unikat und über seine Codierung mit der Schließanlage des Eigentümers gekoppelt. Das bringt maximale Sicherheit und macht den Eigentümer zum alleinigen Herrn über seine Schließanlage.
Die Batterie liefert Energie für bis zu 40.000 Schließungen und hält bis zu vier Jahren im Standby. Die Schließzylinder sind in verschiedenen Standard-Längen bis zu 125 mm erhältlich. Darüber hinaus gewünschte Sonderlängen sind ebenfalls realisierbar.

Beliebig erweiterbar
Wer mehrere Türen elektronisch sichern möchte, kann Schließzylinder jederzeit nachbestellen und mit den gleichen Programmiermedien und Elektronik-Schlüsseln bedienen.

Das elektronische Schließsystem lässt sich von der Ein-Tür-Lösung bis hin zu einer komplexen Anlage mit Hunderten von Türen und Schließmedien erweitern. Bei größeren Anlagen, nicht nur in Bezug auf Türen, sondern auch bei wachsender Personenanzahl, ist es sinnvoll, die Programmierung und die Verwaltung der elektronischen Schließanlage über Software zu gestalten.

Mit der Software lassen sich Zutrittsberechtigungen auch zeitlich einzuschränken. Das ist von großem Vorteil, wenn Mitarbeiter beispielsweise an den Wochenenden oder in den Abendstunden keinen Zugang zum Gebäude haben sollen. Die Zutrittsberechtigungen werden im Offline-Betrieb in der Software am PC bzw. Laptop eingegeben. Per Laptop und Programmier-Stick gelangen die Informationen an die Elektronik-Zylinder. Schließereignisse an den Türen werden aufgezeichnet und in die Software zurück übertragen. Dadurch hat der Nutzer jederzeit die Übersicht, wer, wann, wo Zutritt hatte.

Online-Komfort
Den höchsten Komfort und größtmögliche Sicherheit bietet die Omega Flex Zutrittskontrolle als Online-System. Alle Schließgeräte des Systems sind mit einem Funkbaustein ausgestattet und verbinden sich über einen Access-Point direkt mit dem PC. An und in der Tür werden keine Kabel benötigt, alle Türen sind ständig online mit dem PC verbunden. Der Vorteil: Ein Mausklick genügt, um einen verlorenen Schlüssel oder einen Ausweis direkt zu sperren oder aus dem System zu löschen – so ist er in Sekunden unschädlich gemacht. Die automatische Übertragung der Zutrittsereignisse bietet zusätzlichen Komfort. Sobald ein Elektronik-Schlüssel die Tür betätigt, wird der Vorgang über Funk an den PC gesendet und dort gespeichert. Über den Namen oder die Schlüsselnummer lassen sich alle erzeugten Schließvorgänge, ebenfalls per Mausklick, aus der Datenbank abrufen und anzeigen.

Wenige Handgriffe genügen, um Schlüssel für neue Mitarbeiter ins System aufzunehmen und zu programmieren. Hierzu muss weder der Mitarbeiter anwesend sein, noch müssen die Türen begangen werden. Ein Mausklick – und die neue Berechtigung gelangt automatisch über Funk an die Tür, wo sie sofort gültig ist. Für Personen, die nur für eine begrenzte Zeit im Unternehmen tätig sind, beispielsweise Praktikanten oder Aushilfen, kann eine eingeschränkte Gültigkeit definiert werden. Ein Schlüssel ist damit automatisch nach Ablauf des End-Datums ungültig und wird eigenständig vom System gesperrt ohne, dass ein Handgriff getan werden muss.

Kontaktieren

CES C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik
Friedrichstr. 243
42551 Velbert
Germany
Telefon: +49 2051 204 154
Telefax: +49 2051 204 229
Smart Home Security


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.