Sie sind hier: StartseiteThemen-Übersicht › Safety

Topstories - Safety

Maschinensicherheit: Viele Schutztüren - ein Sicherheitsstandard
15.10.2014

Maschinensicherheit: Viele Schutztüren - ein Sicherheitsstandard

Hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, Einbindung in verkettete Gesamtanlagen und sehr hohe Anforderungen an Produktivität und Verfügbarkeit: Das sind typische Merkmale von Verpackungsmaschinen für die Nahrungsmittelindustrie. Wie sie in die Praxis umgesetzt werden, zeigen die Maschinen und Anlagen der Meurer Verpackungssysteme in Fürstenau bei Osnabrück. Das 1969 gegründete Unternehmen gehört zu den führenden Herstellern von Endverpackungsanlagen. Die rund 650 Mitarbeiter entwickeln und fertigen Linien für die komplette Sekundärverpackung, d.h. Weiter
Online shoppen
07.10.2014

Online shoppen

Seit Dezember 2013 ist der neue Online-Shop von Murrelektronik aktiv. Das Bestellen geht nun ein­facher. Deshalb ist die Zahl der Nutzer in kurzer Zeit deutlich ­angestiegen und der Shop hat ­bereits zahlreiche Awards gewonnen - sehr zur Freude von Janko Strauß, dem Marketingleiter von Murrelektronik. Weiter
Gefahrstofflagerung beim Schildermacher
03.10.2014

Gefahrstofflagerung beim Schildermacher

Wer in der Industrie mit gefährlichen Stoffen hantiert, muss für den Schutz von Mensch und Umwelt Sorge tragen. Dabei kommt es auf die Eigenschaften der jeweiligen Stoffe an: Was ist bei Farben, Lacken, Lösemitteln, Säuren oder Laugen im Detail zu beachten? Sind die teils unscheinbaren Mittel, mit denen ich täglich hantiere, entzündlich oder gar leicht entflammbar? Können sie sich selbst entzünden oder die Umwelt schädigen? Für die sach­gerechte Lagerung sorgen Gefahrstoffschränke von Asecos.
Weiter
Lineartechnik: Integrierbares Haltesystem RK Safelock mit BG-Prüfung
16.09.2014

Lineartechnik: Integrierbares Haltesystem RK Safelock mit BG-Prüfung

RK Safelock von Rose+Krieger, das integrierbare Haltesystem zur Sicherung schwerkraftbelasteter Lineareinheiten in vertikaler oder schräger Anordnung, erhielt jetzt seine berufsgenossenschaftliche Prüfbescheinigung. Damit wurden seine Zuverlässigkeit und die bestimmungsgemäße Verwendung als Haltefunktion offiziell bestätigt. Weiter
26.06.2014

Gasgefahren in der Brauindustrie

Die mit Kohlendioxid (CO2) einhergehenden Gefahren in der Brauindustrie sind allseits bekannt. Trotzdem kommt es in Brauereien jedes Jahr zu tragischen Todesfällen, die ohne weiteres hätten vermieden werden können. Vor wenigen Monaten sind zwei Arbeiter bei unterschiedlichen Arbeitsunfällen in derselben Brauerei ums Leben gekommen. Weiter
Steigtechnik: Wartung des ICE 3 mit modularen Arbeitsbühnen
23.04.2014

Steigtechnik: Wartung des ICE 3 mit modularen Arbeitsbühnen

Der neue „Superzug für Deutschland", der von Siemens weiterent­wickelte ICE 3, trifft Wartungstechnik aus Günzburg: Wenn im ICE-Werk Frankfurt/Main-Griesheim der DB Fernverkehr künftig die Fahrzeuge der brandneuen ICE-Familie der ­Baureihe 407 inspiziert und instandgesetzt werden, setzen die Techniker auf ein modulares System mit Aluminium-Arbeitsbühnen von Günzburger Steigtechnik. Weiter
Maschinen- und Anlagensicherheit: Reibungsloser Maschinenbetrieb bei BASF Catalysts
16.04.2014

Maschinen- und Anlagensicherheit: Reibungsloser Maschinenbetrieb bei BASF Catalysts

Der Chemiekonzern BASF Catalysts zählt zu den führenden Anbietern von Umwelt- und Prozesskatalysa­toren. Für den ungestörten und ­reibungslosen Maschinenbetrieb bei ihrer Herstellung sorgt das Sicherheitssystem MGB von Euchner. Weiter
Sicherheitsschuhe: Bei Knick-, Senk- und Spreizfuß
04.04.2014

Sicherheitsschuhe: Bei Knick-, Senk- und Spreizfuß

Wer morgens ins Büro fährt, schlüpft je nach Anlass in seine Freizeitschuhe oder aber streift die Business-Schuhe passend zum Anzug über. Gedanken über mögliche Gefahren, die am ­Arbeitsplatz für die Füße lauern, müssen sich solche Mitarbeiter in der Regel nicht machen. Doch es gibt viele Berufe, bei denen das Tragen von Freizeitschuhen nicht nur fahrlässig, sondern auch verboten ist. Je nach Verletzungsrisiko müssen ­Arbeitnehmer in der Industrie, auf dem Bau oder in bestimmten Dienstleistungsbereichen Berufs- oder ­Sicherheitsschuhe tragen. Weiter
RSS Newsletter

Mediadaten von GIT SICHERHEIT 2015 - jetzt zum Download

Vorschau auf nächste gedruckte GIT SICHERHEIT:    ...und GIT SICHERHEIT auf Ihrem Tablet-PC: Hier geht´s zum Archiv aller e-Versionen

Messe nachbereiten mit der GIT Messe App:

Der GIT Kamera-Test im SeeTec-Labor: