Sie sind hier: StartseiteThemen-Übersicht › Brandschutz

Topstories - Brandschutz

Interschutz 2015 in Hannover
27.11.2014

Interschutz 2015 in Hannover

Schon lange vor Beginn der Interschutz 2015 in Hannover (8. bis 13. Juni) vermeldet die Deutsche Messe wieder starke Nachfrage. Alle fünf Jahre organisiert sie die Weltleitmesse für den Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit. Rund 1.300 Aussteller aus mehr als 40 Nationen werden erwartet. Ideelle Träger der Interschutz sind die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb), der Deutsche Feuerwehr­verband (DFV) und der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Weiter
Brandmelde- und Löschtechnik für Offshore-Konverterplattform
13.11.2014

Brandmelde- und Löschtechnik für Offshore-Konverterplattform

Vier riesige Windparkcluster entstehen derzeit vor der deutschen Nordseeküste: Borwin (vor Borkum), Dolwin (nahe des Dollart), Helwin (vor Helgoland) und Sylwin (bei Sylt). Alle haben etwas gemeinsam: Anders als etwa in Dänemark oder Großbritannien liegen die deutschen Offshore-Windparks bis zu 100 Kilometer Luftlinie vom Festland entfernt. Damit stellt sich die Frage der effizienten Energieübertragung von den Windkraftanlagen zu den Verbrauchern in besonderem Maße. Weiter
Branddetektion im Wäschereibetrieb
03.11.2014

Branddetektion im Wäschereibetrieb

Die Bardusch Gruppe versorgt weltweit über eine Million Menschen mit Berufs- und Schutzkleidung und organisiert den kompletten Wäscheservice für Hunderte von Hotels, Krankenhäusern und Pflegeheimen. Allein in Deutschland gibt es mehr als 20 Bardusch-Standorte. 2008 wurde in Augsburg die ehemalige „Nordwäscherei" übernommen und in die Gruppe integriert. In der Folge widmeten die neuen Eigentümer auch dem Thema Brandschutz erhöhte Aufmerksamkeit - einem im Wäschereibereich durch besondere Herausforderungen gekennzeichneten Thema.
Weiter
Brandschutz bei automatischem Warentransport
16.10.2014

Brandschutz bei automatischem Warentransport

Unterhalb des Campus der Uniklinik Köln erstreckt sich ein ausgedehntes Gangsystem, durch das selbstfahrende Roboter eine Vielzahl von Versorgungsgütern Richtung Bestimmungsort transportieren. Dabei durchqueren sie mehrere Brandabschnitte. Im Zuge dieser bahngebundenen Förderanlage sorgen zurzeit neun Feststellanlagen von Hekatron dafür, dass die Feuerschutzabschlüsse im Brandfall zuverlässig schließen, ohne dass ein durchfahrender Roboter den Schließbereich blockiert. Weiter
Erweiterte Schutzkonzepte für Elektroinstallation
08.10.2014

Erweiterte Schutzkonzepte für Elektroinstallation

Der überwiegende Teil der Elektroanlagen in Deutschlands Wohnbauten ist veraltet. Die Zahl der elektrischen Verbraucher pro Haushalt hat sich in den letzten Jahrzehnten vervielfacht - und die Integration erneuerbarer Energiequellen wie Photovoltaik belasten zunehmend vorhandene Installationen. Weiter
GIT SICHERHEIT.de im Gespräch mit Norbert Wangrin, Dräger-­Vertriebsleiter Deutschland
02.10.2014

GIT SICHERHEIT.de im Gespräch mit Norbert Wangrin, Dräger-­Vertriebsleiter Deutschland

Dräger ergänzt seine Gaswarn­anlagen um Flammenmelder - sie fördern ein ganzheitliches Gefahrenabwehrmanagement. GIT SICHERHEIT sprach darüber  mit Norbert Wangrin, Dräger-­Vertriebsleiter Deutschland für Gaswarnanlagen.

GIT SICHERHEIT.de: Herr Wangrin, Sie bringen derzeit neue Flammendetektoren heraus. Das sind Systeme, die vor allem in der Industrie breite Verwendung finden. Würden Sie uns die Produktreihe kurz vorstellen?
Weiter
Mobiler Brandsimulator auf der Security
17.09.2014

Mobiler Brandsimulator auf der Security

Mit dem „Fire Eagle" hält Kötter Security ein spezielles Angebot bereit, das der Sicherheitsdienstleister vom 23. bis 26. September auf der Security in Essen präsentiert. Weiter
Brandschutz für den Bahnhof und Verkehrsknotenpunkt Shanghai South
16.05.2014

Brandschutz für den Bahnhof und Verkehrsknotenpunkt Shanghai South

Der Bahnhof und Verkehrsknotenpunkt Shanghai South ist ein für ­China richtungweisendes Architekturprojekt. Das moderne und charakteristisch gestaltete Bauwerk der „Shanghai South Railway Station and Transport Hub" vereint Bahn, Metro und Bus-Terminal. Konzipiert wurde es für mehr als 10.000 Besucher, die den Gebäudekomplex gleichzeitig nutzen können - zu ­Spitzenzeiten sind es tatsächlich ­erheblich mehr. Im Jahr 2005 war er mit seinen mehr als 260 Metern Durchmesser die größte Verkehrsdrehscheibe Chinas. Weiter
RSS Newsletter

Mediadaten von GIT SICHERHEIT 2015 - jetzt zum Download

Vorschau auf nächste gedruckte GIT SICHERHEIT:    ...und GIT SICHERHEIT auf Ihrem Tablet-PC: Hier geht´s zum Archiv aller e-Versionen

Messe nachbereiten mit der GIT Messe App:

Der GIT Kamera-Test im SeeTec-Labor: