Sie sind hier: Startseite

Netzwerksicherheit

16.04.2015

BITKOM: Jedes zweite Unternehmen nicht auf IT-Notfälle vorbereitet

Nur knapp die Hälfte (49%) aller Unternehmen in Deutschland verfügt über ein Notfallmanagement bei digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl. Das geht aus einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands BITKOM unter 1.074 Unternehmen hervor. Weiter
17.03.2015

Fraunhofer-Institut SIT: Konzept für Volksverschlüsselung

Nach den Enthüllungen zu Massenüberwachungen durch Geheimdienste suchen Wirtschaft und Gesellschaft nach praktikablen Verschlüsselungslösungen, die Unternehmen und Bürger schützen. Bisherige Technik scheiterte im Alltag an mangelnder Benutzerfreundlichkeit oder hohen Kosten. Mit der Volksverschlüsselung startet Fraunhofer jetzt eine offene Initiative, um Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in der breiten Bevölkerung zu etablieren. Weiter
26.02.2015

Digitale Angriffe auf jedes dritte Unternehmen

Nahezu jedes dritte Unternehmen in Deutschland verzeichnete in den vergangenen zwei Jahren IT-Sicherheitsvorfälle. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 458 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern ergeben. Weiter
17.11.2014

Jugendliche schützen ihre Daten in sozialen Netzwerken

Jugendliche Nutzer sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram gehen mehrheitlich verantwortungsvoll und kompetent mit dem Thema Datenschutz um. Das zeigen aktuelle Umfrageergebnisse des Hightech-Verbands Bitkom. Danach haben 60 Prozent der aktiven Nutzer sozialer Netzwerke im Alter von 10 bis 18 Jahren die technischen Einstellungen zur Privatsphäre verändert. Weiter
Powerlink: Ein sicheres industrielles Datenkommunikationsnetzwerk
12.11.2014

Powerlink: Ein sicheres industrielles Datenkommunikationsnetzwerk

Vor 30 Jahren galt ein Virus als mi­kroskopisch kleiner, krank machender Organismus, das Trojanische Pferd war ein Geschenk aus der griechischen Mythologie und das Wort „Schadsoftware" war noch nicht erfunden worden. Mittlerweile ist die Internet-Sicherheit für viele Unternehmen weltweit zu einer wesentlichen Sorge geworden. Zudem beschränkt sich die Angst vor Hackern nicht mehr auf die Büro-Umgebung, wo diese seit Jahren Chaos verbreiten und enormen Schaden anrichten. Weiter
09.09.2014

IT-Sicherheit für die Industrie 4.0: Positionspapier mit Lösungsansätzen

Wie lässt sich ausreichende IT-Sicherheit für die Industrie der Zukunft erreichen? Diese Frage diskutierten Experten aus Industrie und Informationstechnik in einem Fachgespräch im Kloster Eberbach. Ausgehend von den wesentlichen Herausforderungen erarbeiteten die Teilnehmer konkrete Lösungsvorschläge. Hierzu gehören unter anderem Security by Design-Methoden für das industrielle Umfeld, konkrete Bauanleitungen und Mindeststandards für Anlagen und Komponenten sowie eine herstellerübergreifende Systematik, um industrielle IT-Sicherheit aussagekräftig bewerten zu können. Weiter
Moxa stellt auf der Cigré in Paris weltweit ersten Computer mit PRP/HSR vor
27.08.2014

Moxa stellt auf der Cigré in Paris weltweit ersten Computer mit PRP/HSR vor

Moxas neue DA-820 Series von Quad-Core i7 Hochleistungs-Computern für den Einbau im Serverschrank sind die ersten PRP-/HSR-Management-Server der Welt, die für stoßfreie Redundanz sorgen und effizientes, visualisiertes PRP-/HSR-Netzwerkmanagement ermöglichen - sie sind aktuell auf der Cigré 2014 in Paris, Stand 319, zu sehen. Weiter
07.04.2014

BSI: Neuer Fall von großflächigem Identitätsdiebstahl

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informiert angesichts eines erneuten Falles von großflächigem Identitätsdiebstahl betroffene Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Die Staatsanwaltschaft Verden (Aller) hat dem BSI einen Datensatz mit rund 21 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörtern zur Verfügung gestellt. Nach technischer Analyse und Bereinigung durch das BSI verblieben rund 18 Millionen von Identitätsdiebstahl betroffene E-Mail-Adressen, darunter rund 3 Millionen deutsche E-Mail-Adressen. Weiter
15.01.2014

Fach­ge­spräch zur öf­fent­li­chen Si­cher­heit im Bun­des­mi­nis­te­ri­um des In­nern

An dem Gespräch nahmen die Präsidenten und Vizepräsidenten des BfV, des BKA, der Bundespolizei und des BSI sowie der Inspekteur der Bereitschaftspolizeien der Länder teil. Im Rahmen des Treffens wurden aktuelle Sicherheitsfragen sowie die Arbeitsschwerpunkte und wesentlichen Vorhaben für das Jahr 2014 erörtert. Weiter
04.04.2012

Kentix Lösung sorgt in Behörden für physikalischen IT-Grundschutz nach ISO 27002

Für das begleitende Whitepaper bitte das PDF anklicken. Kentix MultiSensor schließt die Sicherheitslücke in Serverräumen von Ämtern und Kommunen Die Kentix GmbH (www.kentix.de) hat ihr Kentix MultiSensor System um ein neues Paket zum Schutz von Serverräumen erweitert. Kentix wird damit besonders dem Bedarf im kommunalen Bereich gerecht, wo rund 70 Prozent der IT-Räume bisher noch nicht über den gesetzlich vorgeschriebenen IT-Grundschutz verfügen. Weiter
RSS Newsletter

Vorschau auf nächste gedruckte GIT SICHERHEIT:    ...und GIT SICHERHEIT auf Ihrem Tablet-PC: Hier geht´s zum Archiv aller e-Versionen

Mediadaten von GIT SICHERHEIT 2015 - jetzt zum Download

Innovativ sein, erfolgreich werben: "Connect through Content" mit Wiley Interface

App GIT security: