Primion auf der it-sa 2017 in Nürnberg

IT-Sicherheitsexperten stehen Rede und Antwort zu allen Fragen der Sicherheit von Rechenzentren

Vom 10. bis 12. Oktober 2017 dreht sich auf der it-sa in Nürnberg alles um die IT-Sicherheit. Messebesucher können die Gelegenheit nutzen, sich mit den führenden Branchenexperten auszutauschen und sich über die neuesten Produkte und Dienstleistungen der primion Group zu informieren (Halle 10.0, Stand 10.0-320).

Primion zählt zu den Top 5-Unternehmen in Europa im Bereich integrierter Sicherheitssysteme, dessen Lösungen weltweit bei über 5.000 Kunden im Einsatz sind – wie z.B. bei großen Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen aus der Automobilbranche, Pharmakonzernen, Krankenhäusern, Behörden und internationalen Flughäfen.

Die Systeme von primion erleichtern die Abläufe im Unternehmen und bieten Schutz und Sicherheit rund um die Uhr – von der Beratung über die Installation bis zum Support. Sicherheitsanwendungen können übersichtlich und effizient auf einer einzigen Plattform gebündelt werden. Das erleichtert den Überblick und die Steuerung der Prozesse und ermöglicht die Konzentration auf eine einzige Software-Applikation.

psm2200 von primion überwacht und steuert alle angeschlossenen Gewerke wie z.B. die Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Brand- und Einbruchmeldetechnik und vieles andere mehr. Fremdsysteme oder bereits vorhandene Systeme der Sicherheitstechnik können ebenfalls integriert werden. Einarbeitungszeiten werden erheblich reduziert und Folgeprozesse im Ernstfall automatisiert gesteuert.

Durch die Integration der Lösungen von Opertis hat primion sein Produktportfolio um zusätzliche Komponenten für elektronische Schließanlagen erweitert.

Primion auf der it-sa 2017: Halle 10.0, Stand 10.0-320

Kontaktieren

primion Technology AG
Steinbeisstr. 2-5
72510 Stetten a.K.M.
Telefon: +49 7573 952 546
Telefax: +49 7573 92034

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.