Komplettlösung zum Schutz von kritischen Infrastrukturen vor Drohnen

  • Dedrones innovative Software Plattform detektiert heranfliegende Drohnen zuverlässig anhand ihrer spezifischen Merkmale wie Geräusch, Bewegungsmuster, Silhouette und Radio-Frequenzen und alarmiert umgehend die Sicherheitskräfte.Dedrones innovative Software Plattform detektiert heranfliegende Drohnen zuverlässig anhand ihrer spezifischen Merkmale wie Geräusch, Bewegungsmuster, Silhouette und Radio-Frequenzen und alarmiert umgehend die Sicherheitskräfte.

Der aktuelle Boom in der Drohnenindustrie hat eine Nebenwirkung: Immer häufiger werden kleine, handelsübliche Drohnen für Straftaten missbraucht, denn die kleinen Fluggeräte setzen sich mühelos über alle Zäune hinweg. Täglich berichten die Medien inzwischen über gefährliche Zwischenfälle mit Drohnen, über Beinahe-Kollisionen mit Flugzeugen, spionierende Drohnen oder Drohnen, die Waffen und andere Schmuggelwaren in Gefängnisse transportieren. Dedrone hat die rasante Entwicklung der Drohnenindustrie vorausgesehen und als eines der ersten Unternehmen überhaupt eine innovative Technologie für den Schutz vor Drohnen entwickelt.

Dedrones innovative Software Plattform detektiert heranfliegende Drohnen zuverlässig anhand ihrer spezifischen Merkmale wie Geräusch, Bewegungsmuster, Silhouette und Radio-Frequenzen und alarmiert umgehend die Sicherheitskräfte. Als einziges Produkt auf dem Markt detektiert der DroneTracker Drohnen basierend auf einer eigens entwickelten und permanent erweiterten DroneDNA-Datenbank: Das System nutzt zur Drohnenerkennung sensorspezifische Drohnenmuster und -signaturen, anhand derer unterschiedliche Drohnenmodelle und sogar individuelle Geräte identifiziert werden. So werden Drohnen in einem Umkreis von mehreren Hundert Metern zuverlässig erkannt, identifiziert und Alarm ausgelöst, sodass die Sicherheitskräfte sofort reagieren können. Kunden erhalten regelmäßige Berichte mit Informationen über die Anzahl der detektierten Drohnen, Tageszeiten der Überflüge, Drohnenmodelle, wiederkehrende Drohnen etc.

Der DroneTracker kann in bestehende Sicherheitssysteme integriert und mit minimalen personellen Ressourcen bedient werden. Bei einem Alarm werden die Verantwortlichen sowohl über vorhandene Alarmsysteme als auch über die Benutzeroberfläche per SMS, E-Mail, Netzwerknachricht etc. informiert. In Abhängigkeit vom Sicherheitsbedürfnis, dem Gefahrenszenario und den rechtlichen Voraussetzungen können Abwehrmechanismen wie Störsender (Jammer) integriert und automatisch ausgelöst werden.

Kontaktieren

Dedrone GmbH
Miramstraße 87
34123 Kassel
Germany
Telefon: 0561 861 799 120

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.