Essener Sicherheitstage: LunaHD präsentierte HD-CVI-Überwachungssysteme

  • Managementsoftware LunaCMSManagementsoftware LunaCMS
  • Managementsoftware LunaCMS
  • Kameramodell L-KS-2605 von LunaH

Der Hersteller von Videoüberwachungssystemen LunaHD war auf den Essener Sicherheitstagen am 7. und 8. November 2017 (Congress Centrum West – Messe Essen) vertreten. Dort präsentierte der Hersteller Lösungen für die HD-Videoüberwachung via Koaxialkabel. Alle zwei Jahre bringt der BHE-Fachkongress mit seiner Plattform Experten der Sicherheitsbranche zusammen, um sich über innovative Lösungen austauschen zu können. Dazu gibt es eine Fachausstellung sowie hochkarätige Fachvorträge.

Im vergangenen Jahr wurden in der Polizeilichen Kriminalstatistik 6.372.526 Straftaten erfasst. Tendenz zu den Vorjahren: steigend. Die Verwendung von Sicherheitstechnik rückt daher seit einiger Zeit immer stärker in den Fokus. Auf dem Fachkongress des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. konnten sich Sicherheitsanbieter und -nachfrager über neueste Trends, Lösungen sowie aktuelle Anwendungsszenarien informieren.

Video mit mehr Pixel für höhere Sicherheit
Mit seiner HD-CVI-Technologie ermöglicht LunaHD die Übertragung hochauflösender Videos über Koaxialkabel – und verbindet so alte und neue Technik. „Durch diese Technologie ist es möglich, Bestandsanlagen unkompliziert von analog auf HD umzurüsten, ohne unnötige Kosten für eine Neuverkabelung zu verursachen“, erklärt Ingo Take, Business Development Manager LunaHD . „Bei Neuinstallationen wird jedoch mehr auf Netzwerklösungen gesetzt. Bei der Frage nach dem Warum werden häufig Argumente wie zukunftssichere Technik oder PoE (Power over Ethernet) angeführt. Doch auch da kann die analoge Koaxialtechnik mithalten. Der nächste Entwicklungsschritt kommt: PoC – Power over Coaxial.“

Die HD-CVI-Kameras von LunaHD liefern Bilder von bis zu 4K (3840 x 2160 Pixel). In Kombination mit professionellen Aufzeichnungsgeräten, sogenannten Tribridrekordern, verfügen Betreiber über eine flexible Überwachungstechnologie. Mittels smarter Aufzeichnungs- und Suchfunktionen können Daten im Ernstfall schnell gesichtet werden. Über spezielle Apps oder die Managementsoftware lunaCMS sind die Videos jederzeit abrufbar.

Kontaktieren

lunaHD GmbH
Lange Wand 3
Bielefeld 33719
Telefon: +49 521 5560030 0
Telefax: +49 521 5560030 9

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.