Dallmeier Smavia Appliance IPS 10000 für bis zu 100 HD-Kanäle

  • Die neue Smavia-Appliance IPS 10000 basiert auf einer hochperformanten Server-Hardware mit Multi-Core CPU und erlaubt die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen in Echtzeit.Die neue Smavia-Appliance IPS 10000 basiert auf einer hochperformanten Server-Hardware mit Multi-Core CPU und erlaubt die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen in Echtzeit.

Mit dem IPS 10000 stellt Dallmeier eine neue Video-Appliance für die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen vor.

Die neue Smavia-Appliance IPS 10000 basiert auf einer hochperformanten Server-Hardware mit Multi-Core CPU und erlaubt die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen in Echtzeit. Dabei sorgen ideal aufeinander abgestimmte Komponenten für eine hohe Speichergeschwindigkeit. Das integrierte RAID 6 Storage-System bietet bereits eine hohe Speicherkapazität und kann durch ein externes RAID 6 JBOD-System erweitert werden. Dadurch ist diese Appliance das optimale Aufzeichnungssystem für größere Videoanlagen, z.B. in Stadien, Einkaufszentren, Casinos oder Kongresszentren.

Storage

Der IPS 10000 verfügt über acht leicht zugängliche HDD-Einschübe an der Frontseite, die mit optional erhältlichen 6 TB Server-Festplatten bestückt werden können. Dadurch kann bereits eine RAID 6 Speicherkapazität von 36 TB für die Aufzeichnungen erreicht werden. In Verbindung mit dem externen RAID 6 System „Smavia Enterprise JBOD“ kann die Kapazität um zusätzliche 60 TB erweitert werden.

Aufzeichnung und Auswertung

Die vorinstallierte Aufzeichnungssoftware Smavia Recording Server ist als offene Plattform konzipiert. In Verbindung mit den entsprechenden Lizenzen können neben Dallmeier-Kameras somit auch 3rd Party Netzwerkkameras mit Motion Detection aufgezeichnet und über das ONVIF-Protokoll konfiguriert werden.

Für die Auswertung der Videostreams steht der Smavia Viewing Client zur Verfügung, der umfangreiche Such- und Navigationsfunktionen bietet. Außerdem ist die Appliance ab Werk mit der Lizenz „SeMSy Flat“ ausgestattet. Damit ist sie bestens gerüstet für die Integration in das Speichersystem eines SeMSy III Videomanagementsystems. Die Appliance unterstützt den kompletten SeMSy III Funktionsumfang inklusive der bequemen Auswertung von Aufzeichnungen auf einer SeMSy III Workstation.

Auch der mobile Zugriff auf die Videobilder ist über die Smartphone-App „Dallmeier Mobile Video Center (DMVC)“, die sowohl für iOS als auch Android Betriebssysteme erhältlich ist, möglich.

Kontaktieren

Dallmeier electronic GmbH & Co. KG
Bahnhofstrasse 16
93047 Regensburg
Germany
Telefon: +49 941 8700 0
Telefax: +49 941 8700 180
Security Essen 2016


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.