CSS präsentiert auf der SicherheitsExpo neueste Version des Wächterkontrollsystems "Wi-Trak"

Die Essener CSS Computer Security Service GmbH ist beim Jubiläum der renommierten SicherheitsExpo dabei, die zum mittlerweile zehnten Mal in München stattfindet.

Das Unternehmen präsentiert am 3./4. Juli im Munich Order Center (MOC) München u. a. die neueste Version des Wächterkontrollsystems „Wi-Trak", die um weitere Anwendungen erweitert wurde.

So bietet das Gerät jetzt auch die Möglichkeit, Rundgänge und Alarmorte in Kartenform darzustellen. Zudem bestehen zusätzliche Auswertungskomponenten, die neben einzelnen Kontrollrundgängen auch komplette Revierdienste umfassen können.

Anders als bei herkömmlichen Systemen werden die Daten bei „Wi-Trak" nicht gesammelt und am Ende einer Kontrollrunde ausgelesen. Vielmehr ermöglicht das Gerät es, die Daten jeder einzelnen Kontrollstelle unmittelbar nach Erfassung über GPRS (General Packet Radio Service) per Funk zu übertragen und auszuwerten.

Weitere Pluspunkte von Wi-Trak:
• Durch die integrierte Alarmtaste können Mitarbeiter im Notfall unbemerkt einen Alarmruf an die Zentrale senden und Hilfe anfordern. Die mit dem Alarm übermittelten GPS-Koordinaten ermöglichen es der Leitstelle, den Mitarbeiter sofort zu orten und die notwendigen Maßnah¬men einzuleiten. Ein in das Gerät integrierter Lagealarmsensor rundet die Sicherheitsausstattung ab.
• Kontakt zu wichtigen Ansprechpartnern gewährleistet das Gerät darüber hinaus durch den Zugriff auf die in der Sim-Karte hinterlegten Kontakte.
• Sofortige Verfügbarkeit der erfassten Daten, so höhere Trans¬pa¬renz bei Rück-fragen von Kunden und schnellere Reaktionsmöglichkeiten für die Einsatzleitung (z. B. Anordnung von Nachkontrollen).
• Zeit- und Kostenersparnis, da die Geräte zum Auslesen nicht ein¬ge¬sammelt werden müssen.
• Durch Alarmtaste, Lagealarm sowie Standortermittlung mittels GPS erhöhte Sicherheit für die Mitarbeiter.

„Mobisafe" zum Schutz VON Laptops, Notebooks und mehr
Als weiteres Highlight bietet CSS u. a. den „MobiSafe", einen Tresor für Fahrzeuge, der bei Bedarf mit wenigen Handgriffen aufgeklappt werden kann. Wird er nicht mehr benötigt, kann er ähnlich wie eine Einkaufsbox schnell und einfach wieder verstaut werden.

Zugleich bietet der „MobiSafe" maximale Sicherheit z.

B. für Geschäftsreisende. Der Safe kann sowohl mit dem integrierten Stahlseil als auch mit einem speziellen Befestigungssystem ganz einfach im Kofferraum an¬ge¬bracht werden. Ausreichend Platz ist ebenfalls vorhanden: So können etwa Akten- und Notebooktaschen, aber auch Navigationsgeräte problemlos untergebracht werden.

SicherheitsExpo München, Halle 4, Stand F 11

 

Kontaktieren

CSS Computer Security Service GmbH


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.