Automatic Systems: Straßensperren für aktuelle Gefahrenlagen

Hochsicherheits-Poller und Straßensperren von Automatic Systems können terrorismusgefährdete Bereiche absichern. Dabei gilt es insbesondere Fußgängerzonen, öffentliche Plätze und Veranstaltungsstätten vor Angriffen durch Fahrzeuge zu schützen. In vielen deutschen Städten sind deshalb neue und zusätzliche Sicherheitskonzepte auf den Weg gebracht worden.

Mit ihren automatisch versenkbaren Pollern der RB-Produktreihe bietet das im belgischen Wavre ansässige Unternehmen Lösungen, die diesen hochgradigen Sicherheitsanforderungen adäquat nachkommen. Das Portfolio bietet eine Lösung für jeden Sicherheitsbedarf.

Die Hochsicherheits-Poller der M50 Reihe wurden speziell zum Schutz und zur Steuerung der Zufahrt zu sensiblen, terrorgefährdeten Bereichen entwickelt. Die zylinderförmigen Poller versperren die Durchfahrt für Fahrzeuge ohne dabei ein Hindernis für Fußgänger und Fahrradfahrer darzustellen. Der RB M50_900 sowie der RB M50_1200 bieten höchste Stoßfestigkeit von 250 kJ (800 kg bei 90 km/h) bis 1.800 kJ (6800 kg bei 87 km/h) und verhindern auf diese Weise gewaltsame Zufahrtsversuche. Bei einer Stoßfestigkeit bis zu 50 kJ bleibt der Poller sogar ohne Deformation widerstandsfähig. Die Lösung ist zudem in Hinblick auf Zuverlässigkeit und Haltbarkeit erprobt und kann zur Absperrung von Zufahrten in jeder Breite eingesetzt werden. Damit prädestiniert sich das System insbesondere für grundsätzlich sensible Bereiche wie Botschaften, militärische Anlagen, Häfen und Stadtzentren sowie als Perimeterabsicherung in Wohn- oder Industriegebieten.

 

Kontaktieren

Automatic Systems
Schwertlacke 3
59425 Unna

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.