Sie sind hier: StartseiteProduktübersichtIndex › Skylotec stellt das Update Milan 2.0 vor

Skylotec stellt das Update Milan 2.0 vor

18.05.2012
Milan 2.0 Rapid climb
Milan 2.0 Rapid climb Weiter

Seit mehr als 10 Jahren gehört das Milan in vielen Bereichen zum Standard-Rettungsgerät.
Nun stellt Skylotec das Update MILAN 2.0 vor.

Egal ob Windkraftrad, Antennen- oder Gerüstbau, in Extremsituationen die ein Abseilen oder das Bergen eines Höhenarbeiters erfordern ist es wichtig, sich auf schnell und einfach zu bedienendes Equipment verlassen zu können. Genau für diese Ansprüche entwickelte dr Spezialist das Milan.

Mit dem Update 2.0 präsentiert das Unternehmen nun ein noch leistungsstärkeres, in Design und Handling verbessertes Rettungsgerät, das noch mehr Anwendungsvarianten und verschiedene Rettungstechniken erlaubt.

Die verstärkte, beidseitige kugelgelagerte und fliehkraftgesteuerte Bremse hält die Geschwindigkeit während des gesamten Abseilvorgangs konstant auf 0,9 m/s und ermöglicht eine sichere Rettung bis zu einer Seillänge von 500 m. Das Gehäuse aus gefrästem Flugzeug-Aluminium macht das Produkt zum belastbarsten Gerät weltweit. Nur dies ermöglicht Rettungstechniken wie die begleitende Rettung in Gittermast-Strukturen.

Das Gerät ist nach internationalen Normen zugelassen, sowie nach Spezialvorschriften wie z.B. Germanischen Lloyd für den Einsatz auf Seeschiffen und Offshore-Anlagen geeignet.

Milan 2.0
Das Standard-Rettungsgerät für viele Bereiche!

-Durch gefrästes Flugzeugaluminium belastbarstes Gerät weltweit Zugelassen für 2 Personen bis max. 280 kg
-Fliehkraft gesteuerte Bremse garantiert konstante Abseilgeschwindigkeit für schnelle und sichere Rettung
-Einziges Gerät, zugelassen mit 9 mm Seil nach neuer EN 341:2008 und EN1496:2007
-Kleines Packmaß - vorteilhaft insbesondere bei großen Höhen
-Weltweit zugelassen nach internationalen Normen

Milan 2.0 HUB
Zusätzlich mit Hubfunktion ausgestattet!

In manchen Situationen ist es nötig, einen Verunfallten zuerst über eine kurze Strecke anzuheben um beispielsweise seine Verbindungsmittel zu lösen und ihn im Anschluss sicher abzuseilen. Hierfür wurde diese Gerät entwickelt. Die spezielle Hubvorrichtung in Kombination mit dem verbesserten Gehäusedesign ermöglicht ein noch einfaches anheben der zu bergenden Person.

Das neue Super Static 9.0 Statikseil erfüllt alle Vorgaben bei nur 9mm Durchmesser. So bleibt beim Milan 2.0 HUB das Packmaß klein - gerade bei großen Höhen ein Vorteil.

Milan 2.0 RAPID CLIMB
Für schnelles Anheben über weite Strecken!

Diese Version wurde für Anwender entwickelt, die sich oder einen Verunfallten im Notfall schnell und sicher über weitere Strecken anheben müssen. Zwei Ratschen werden dabei ergonomisch und kraftsparend wechselseitig gezogen. Im Falle eines Bedienungsfehlers werden Verletzungen durch umschlagende Ratschen vermieden. Die patentierte Mechanik entkoppelt die Ratschen und schaltet automatisch in den Abseilbetrieb. Zu Positionierung kann eine Rücklaufsperre bequem am Gerät aktiviert werden.

MILAN 2.0 POWER
Für noch mehr Power!

Dieses Produkt ist eine Erweiterung des Milan 2.0 HUB, die elektrisch betrieben werden kann. Netzunabhängig durch Li-ion Akkus angetrieben, kann eine Strecke von 60 m (100kg) pro Akku bewältigt werden. Ein Wechsel der Akkus ist dabei im hängenden Seil ohne Probleme möglich. Das Akkugerät wird inklusive zwei Akkus, Ladestation und Kunststoffkoffer geliefert. Bei Gerätefehler oder mangelnder Ladung ist ein Notbetrieb durch das Handrad gewährleistet.

 

 

 

Schlüsselwörter : Abseiltechnik Milan 2.0 Rettungsgerät sichere Steigtechnik Skylotec GmbH

EmailanfrageFirmen Homepage

Skylotec GmbH
Im Mühlengrund 6-8
56566 Neuwied


Tel: 02631-9680-0
Web: http://www.skylotec.de

RSS Newsletter

Vorschau auf nächste gedruckte GIT SICHERHEIT:    ...und GIT SICHERHEIT auf Ihrem Tablet-PC: Hier geht´s zum Archiv aller e-Versionen

Abstimmen vom 5. Juni bis 21. August:

Der GIT Kamera-Test im SeeTec-Labor:   

GIT-SICHERHEIT.de funkt auch auf Facebook...

Jerofskys Sicherheitsforum - Der Blog