PCS-Videoüberwachung hilft dem Administrator

  • Jederzeit informiert mit dem SeeTec Mobile Client für Android-SmartphoneJederzeit informiert mit dem SeeTec Mobile Client für Android-Smartphone

PCS-Videoüberwachung hilft dem Administrator
Für seine Videoüberwachungslösungen bietet PCS die neue Version 5.4.2 der Videoüberwachungs-, aufzeichnungs- und –managementsoftware SeeTec an. Diese Version der marktführenden Software bietet viele neue Möglichkeiten, mit denen die Arbeiten des Administrators wesentlich einfacher werden.

Schnelle Hilfe: Der Kamera-Konfigurations-Assistent

Das Anlegen von Kameras wird mit dem Kamera-Konfigurations-Assistenten viel einfacher und erspart damit wertvolle Zeit. Wichtige Merkmale sind schon voreingestellt, der Administrator wird sicher durch alle Einstellungen geleitet, die für eine Kamera festgelegt werden müssen. Ein Kopierassistent ermöglicht, gleichartige Kameras sehr schnell anzulegen. Vor dem Kopieren der Kamera legt der Administrator fest, welche Daten kopiert werden sollen und wie viele Kameras auf Basis der Vorlage erstellt werden sollen. Dabei wird für jede kopierte Kamera die IP-Adresse automatisch hochgezählt.

Die Pflege der Stammdaten wurde weiter optimiert. Speziell bei großen Installationen ist die Suche nach Kameras, Ansichten, Lageplänen oder Benutzerrechten jetzt viel einfacher. Bei der Anzeige der Kameras bietet SeeTec neben den Standardansichten die Möglichkeit, benutzerspezifische Ansichten zu definieren, wie „zwei große Ansichten rechts und 11 kleine Ansichten links davon“.

Umfassende Unterstützung von CONVISION

Neben den bisher schon unterstützten CONVISION-Kameras vom Typ CC-6000 und CC-7000 lassen sich über SeeTec auch die neue Kamera-Serie CC-8000 und neue Encoder über einen generischen Treiber einsetzen. Da SeeTec eine Vielzahl von Kameras unterschiedlicher Anbieter unterstützt lassen sich CONVISION-Kameras und –Encoder in gemischten Installationen einsetzen und optimal administrieren.

Weitere interessante Merkmale sind die verbesserte Anonymisierung bewegter Objekte, bei der definiert werden kann, wie lange sich ein Objekt nicht bewegen darf, bevor es „entpixelt“ wird, eine verbesserte und flexible Konfiguration von Aktionen und Benachrichtigungen bei eintretenden Systemereignissen oder die Übersicht aller angemeldeten Benutzer für den Administrator.

Für Besitzer eines Android-Smartphones gibt es einen SeeTec Mobile Client im Google Play Store.

Der Benutzer kann alle 15 bis 30 Sekunden den Status abfragen, Alarme bestätigen bzw. abweisen und Live-Bilder empfangen. Möglich ist auch der Zugriff auf die Archiv-Bilddaten und der Export von einzelnen Bildern aus dem Archiv.

Kontaktieren

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
Germany
Telefon: +49-89/68004-253

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.