Geutebrück auf der Security: Neues G-SIM Release steht für „Einfach Mehr Effizienz“

  • G-SIM von Geutebrück: Eines der Highlights auf der Security in EssenG-SIM von Geutebrück: Eines der Highlights auf der Security in Essen

Live auch auf der Security in Essen, in Halle 2.0 am Stand 2C38: Geutebrücks und sein G-SIM. Das Produkt ist eines der führenden Security Information Management Systeme. Damit das so bleibe, so die Windhagener, sei das Geutebrück Entwicklungsteam die Themen „Einfach Mehr Effizienz“ angegangen.

Wir erläutern, wie das gemeint ist:

Einfach

G-SIM kann laut Hersteller jetzt mit Microsoft Active Directory synchronisiert werden.

Dadurch wird das Benutzermanagement weiter vereinfacht. „Einfach“ ist auch ein Thema bei der Bearbeitung von Lageplänen: Kundenspezifischen Symbole, die sogenannten Mapobjekt-Grafiken, können nun in einer zentralen Bibliothek abgelegt werden. Das erleichtert individuelle Anpassungen.

Mehr über Geutebrück auf der speziellen GIT microSITE: 

Mehr

Mehr Flexibilität bei der Monitorsteuerung bringt dieses neue Feature den Windhagenern zufolge: Szenen und Layouts können ab sofort definierten Monitoren fest zugeordnet werden. So zeigen sie immer die gleiche Szene. Und für noch mehr Ausfallsicherheit werden nun mehrere Ersatzrekorder für Failover eingeführt. Zuvor konnte pro konfigurierten Standort nur ein Spare verwendet werden.

Effizienz

Auf Systemeffizienz und geringe Bandbreite zielt diese Funktion: G-SIM schließt künftig die Verbindungen zu Rekordern, die nicht benutzt werden. Dabei arbeitet G-SIM wie gewohnt im Hintergrund, der Nutzer muss nichts tun.

Das neue G-SIM Release steht für "Einfach Mehr Effizienz". Wer sich selbst überzeugen möchte, besuche am besten den Stand von Geutebrück auf der Messe.

Geutebrück auf der Security, Halle 2.0, Stand 2 C38

Kontaktieren

Geutebrück GmbH
Im Nassen 7 -9
53578 Windhagen
Germany
Telefon: +49-2645/137-0
microSITE Geutebrück


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.