Priorit: Brandschutz im „Haus der Musik“

Brandlastfreie Treppenräume

  • Wandsystem Priowall mit verschiedenen Revisionstüren Priodoor ETXWandsystem Priowall mit verschiedenen Revisionstüren Priodoor ETX

Im Jahr 2010 konkretisierten sich die Pläne der Stadt Regensburg ein leerstehendes Gebäude zu erwerben und nach einer Generalsanierung als „Haus der Musik“ zu nutzen.

Der Brandschutzexperte Priorit bündelt sein Know-how in seinem Brandschutzsystem 42 mm, das Decken, Wände, Türen und Revisionsverschlüsse umfasst. In nahezu beliebiger Anordnung können die Bauteile miteinander kombiniert werden, um brandschutztechnisch Bereiche mit Brandlasten abzuschotten.

Vorhandene Brandlasten in den Treppenräumen wurden durch zwei Wandsysteme Priowall von Priorit abgetrennt, so dass die Treppen auch im Brandfall sicher zu benutzen sind. Die Wandsysteme sind rauchdicht und halten einem Feuer 90 Minuten lang stand. Die Oberfläche des Wandsystems und der klein- bis großformatigen Revisionsabschlüsse Priodoor ETX wurde in weiß, ähnlich RAL 9010, beschichtet. Mit Türen verschiedener Größe in den Wandsystemen ist der Zugang zu den elektrischen Anlagen jederzeit ohne Aufwand möglich. Durch die genau geplante Ausführung passten sich die gelieferten Systeme optimal in das bestehende Gebäude ein. Die Arbeiten wurden durch den zertifizierten PSP-Partner G+H in Nürnberg ausgeführt.

Kontaktieren

PRIORIT AG
Rodenbacher Chaussee 6
63457 Hanau-Wolfgang
Telefon: +49 (0)6181/36 40-0
Telefax: +49 (0)6181/36 40-210

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.