Sie sind hier: StartseiteProduktübersichtIndex › Minimax bietet mit Minifog ProCon XP Lösung für Maschinen mit brennbaren Flüssigkeiten

Minimax bietet mit Minifog ProCon XP Lösung für Maschinen mit brennbaren Flüssigkeiten

27.06.2012
Minifog ProCon XP Düse
Minifog ProCon XP Düse Weiter

Eingehauste Gasturbinen, Hydraulikaggregate oder Motorenprüfstände stellen besondere Anforderungen an ein Brandschutzsystem.

Minifog ProCon XP Hochdruck-Feinsprühlöschanlagen von Minimax bieten einen zuverlässigen Brandschutz mit minimalem Löschwassereinsatz für Turbinen, Maschinen und Einrichtungen mit brennbaren Flüssigkeiten, die in geschlossenen Räumen mit einem Volumen bis 260 m³ betrieben werden.

Weniger als fünf Prozent des Löschwassers im Vergleich zu klassischen Sprühwasserlöschanlagen benötigt das neue System Minifog ProCon XP.

Ein weiterer Vorteil dieser Löschanlage ist die integrierte innovative ConstantFlow-Technologie: Dabei ist der Systemdruck an den Düsen über die gesamte Betriebszeit konstant. Die Löschanlage ist dadurch in der letzten Minute genauso wirksam wie in der ersten und bietet so einen erhöhten Schutz vor Rückzündungen, beispielsweise von brennbaren Flüssigkeiten an heißen Maschinenteilen.

Auch der Platzbedarf für den Einbau einer Minifog ProCon XP Anlage ist geringer als bei herkömmlichen Sprühwasserlöschanlagen, da durch weniger Wasserbedarf die Versorgungseinheit kleiner sein kann. Des Weiteren können Rohre mit kleinerem Durchmesser eingesetzt werden, sodass sich im Bereich der Rohrtrassen weiter Platz sparen lässt. So entsteht weniger Konfliktpotenzial mit anderen Gewerken.

Die feine Vernebelung des Wassers und der reduzierte Wasserbedarf minimieren die Gefahr von Wasserschäden und thermischem Verzug geschützter Objekte. Der geschützte Raum kann in der Regel unmittelbar nach erfolgter Löschung wieder betreten werden, während bei den traditionell an Gasturbinen und Motorenprüfständen installierten CO2-Gaslöschanlagen das Löschgas zunächst abgeführt werden muss.

Das System erlaubt kleinere Druckentlastungseinrichtungen als Gaslöschanlagen und eine Druckentlastung in benachbarte Räume ist grundsätzlich möglich.

Wirksamkeit bestätigt
Zahlreiche unter realistischen Bedingungen durchgeführte Brand- und Löschversuche bestätigen die hohe Wirksamkeit des Minifog ProCon XP Systems. Sowohl VdS Schadenverhütung als auch FM Global haben Bauteile, Auslegungsparameter und Löschwirksamkeit des Systems geprüft und zertifiziert.

Anwendungsbereich: eingehauste Objekte, beispielsweise
► Motorenprüfstände
► Gas- und Dampfturbinen
► Nebenaggregate von Turbinen
► Getriebe, Antriebswellen und -lager
► Hydraulikaggregate, einschließlich Ölwanne, Öltank
► Generatoren
► (Diesel-)Notstromaggregate
► Werkzeugmaschinen
► Kompressoren

Alle Anlagenkomponenten des Löschsystems sind besonders problemlos mit der Brandmelde- und Löschtechnologie von Minimax kompatibel und darauf ausgelegt, bauseitig Kosten zu reduzieren sowie hohe Investitionswerte bestmöglich zu schützen.

Auch Nachrüstungen des Systems sind ohne großen Aufwand möglich.

 

Verwandte Artikel :

Schlüsselwörter : Brandschutzsysteme Minifog ProCon XP Minimax Viking

EmailanfrageFirmen Homepage

Minimax Viking GmbH
Industriestr. 10 /12
23843 Bad Oldesloe


Tel: +49 4531 803 0
Fax: +49 4531 803 248
Web: http://www.minimax.de

RSS Newsletter

Vorschau auf nächste gedruckte GIT SICHERHEIT:    ...und GIT SICHERHEIT auf Ihrem Tablet-PC: Hier geht´s zum Archiv aller e-Versionen

Mediadaten von GIT SICHERHEIT 2015 - jetzt zum Download

Messe nachbereiten mit der GIT Messe App:

Der GIT Kamera-Test im SeeTec-Labor: