03.11.2017
News

Innosecure wird in Intersec-Forum der Messe Frankfurt integriert

Das Intersec-Forum bietet der Branche im kommenden Jahr einen zusätzlichen Themenschwerpunkt an: Digitale Schließsysteme und Zutrittslösungen (Access Control). Unter dem Titel „Zukunftsdialog Smart Access“ ergänzt er die viertägige Fachkonferenz für vernetzte Sicherheitstechnik um einen fünften Konferenztag, an dem sich die Teilnehmer fokussiert über die aktuellen Herausforderungen und Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Vernetzung von Schließ- und Zutrittskontrollsystemen in modernen Gebäuden informieren und austauschen können. Insbesondere werden an diesem letzten Konferenztag auch die Hersteller und Entwickler von Technologien adressiert.

Mit dem neuen Format werden in das Programm des Intersec-Forums erfolgreiche Aspekte und Fragestellungen der Innosecure integriert, die bisher als Kongress mit Ausstellung für Innovationen in den Sicherheitstechnologien in Velbert/Düsseldorf Themen wie etwa Security mobiler elektronischer Zutrittslösungen (mobile Access), Trusted Service Management, NFC und Authentifizierung, Sicherheitsbewertung und Mechatronik adressiert hat

„Vor dem Hintergrund der zunehmenden Vernetzung von Safety- und Security-Technologien in Gebäuden und Infrastrukturen können so erhebliche Synergien und Zukunftspotenziale genutzt werden, wovon nicht zuletzt auch die involvierten Branchenunternehmen profitieren können“, ist Prof. Dr.-Ing. Kai-Dietrich Wolf, Leiter des Instituts für Sicherungssysteme der Bergischen Universität Wuppertal, überzeugt. Professor Wolf hat zuletzt die Inhalte des Innosecure-Fachkongresses verantwortet und wird zukünftig den Zukunftsdialog Smart Access des Intersec-Forums gestalten.

Das Intersec-Forum tagt unter dem Titel „Security meets Smart Building: Digitalisierung und Sicherheit im Gebäude der Zukunft“ jährlich und parallel zu den Leitmessen Light + Building und ISH. Im März 2018 verlegt das Intersec-Forum seinen Veranstaltungsort ins direkte Umfeld der Light + Building, Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik, in die Frankfurter Messehalle 9.1. Für bisherige Teilnehmer der Innosecure bedeutet dies, dass diese nun mit einem Besucherticket zur Messe ohne weitere zusätzliche Kosten in den vollen Genuss der Konferenz kommen können.

Kontaktieren

Mesago Messe Frankfurt GmbH
Rotebühlstraße 83 – 85
70178 Stuttgart

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.