15.04.2010
News

Genetec veröffentlicht Version 4.6 von Omnicast

Genetec hat die neueste Version seiner IP-Videoüberwachungslösung Omnicast 4.6 freigegeben. Mit der zusätzlichen Unterstützung von neuer Hardware und erweiterten Eigenschaften, wie der synchronen Wiedergabe von exportierten Videos und der Diskarray-Fehlererkennung, bietet Omnicast 4.6 den Kunden eine wesentlich bessere Flexibilität und damit Erweiterungen, die ihre Arbeit vereinfachen.

Um den Kunden eine möglichst große Auswahl der neuesten im Markt verfügbaren Technologien zu bieten, lag für Genetec bei der Entwicklung dieser Version von Omnicast der Schwerpunkt auf der Integration neuer H.264-Kameras. In der Version 4.6 werden jetzt u.a. die H.264-Streams der Kamerahersteller Bosch, Panasonic und Sanyo unterstützt. Durch die Auswahl der neu unterstützten H.264-Kameras können Omnicast 4.6 Anwender Vorteile aus der hervorragenden Videoqualität ziehen und zusätzlich auch wesentlich weniger Bandbreite im Vergleich zu den herkömmlichen Kompressionsformaten wie MPEG4 verbrauchen.

Eine weitere interessante Funktion für Omnicast 4.6 Anwender ist die synchrone Wiedergabe von exportierten Videos. Bediener schätzen die synchronisierte Wiedergabe von mehreren archivierten Videos auf einem Bildschirm, die sie bereits aus früheren Versionen des Archive Players von Omnicast kennen. Durch die zeitsynchrone Wiedergabe auf dem gleichen Monitor wird letztendlich für die Anwender die Recherche über mehrere Kameras vereinfacht. Die Bediener können jetzt mit Omnicast 4.6 diese Funktionalität ebenfalls auch mit exportierten Videos nutzen.

Die Anwender erhalten jetzt weitere Vorteile aus den Funktionserweiterungen des Failover Archivers in Omnicast. Diese stellen sicher, dass Videos auch dann noch bei einem Vorfall aufgezeichnet werden, wenn eine Festplatte voll oder ausgefallen ist. Bisher hat Omnicast Failover Archiver Dienste geboten, wenn das Netzwerk oder ein Server nicht verfügbar war, die neue Version steuert jetzt auch eine Aufzeichnung zur Ausfallssicherung, wenn eine Festplatte voll oder komplett ausgefallen ist.

"Die schnellen und beeindruckenden Technologieentwicklungen in der Sicherheitsbranche führen zu so vielen neuen Möglichkeiten und wir bei Genetec stellen sicher, dass unsere Kunden auch von diesen Entwicklungen profitieren" sagt Francis Lachance, Produktmanager bei Genetec für Omnicast.

"Die Erweiterungen in Omnicast 4.6 reflektieren unser Bekenntnis, die Anforderungen aus der Branche immer erfüllen zu wollen."

 

Kontaktieren

Genetec Inc.
2280 Alfred-Nobel Blvd., Suite 400
Saint-Laurent,QC H4S 2A4
Canada
Telefon: +1 514 332 4000
Telefax: +1 514 3321692

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.