27.06.2012
News

Baden-Württembergs Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid besuchte tisoware

  • Dr. Nils Schmid und Sabine DörrDr. Nils Schmid und Sabine Dörr

Der Finanz- und Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg Dr. Nils Schmid MdL besuchte am Freitag, den 22.06.2012 die Firmenzentrale von tisoware in Reutlingen.

In der Unternehmenspräsentation stellte Sabine Dörr die besondere Philosophie des mittelständischen Unternehmens vor.

„Neben einer hohen Kundenorientierung stehen vor allem unsere Mitarbeiter und deren Belange im Mittelpunkt der Personalführung. Flexible Arbeitszeitmodelle, Ferienbetreuung von Mitarbeiterkindern, eine steigende Ausbildungsquote sowie ein gesundes Alters- und Geschlechterverhältnis sind ein Garant für das weitere Wachstum.", so Dörr.

Ferner möchte tisoware auch weiterhin Frauen für die technischen Berufe wie beispielsweise der Softwareentwicklung und der -beratung begeistern. Dazu arbeitetdas Unternehmen eng mit Schulen, Hochschulen sowie der Reutlinger Industrie- und Handelskammer bei Projekten wie „Wirtschaft macht Schule" und Berufspraktika zusammen. Beim anschließenden Firmenrundgang konnte sich der Wirtschaftsminister von den Arbeitsplätzen und den Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter ein Bild machen und kurze Gespräche führen.

Das Unternehmen wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als familienfreundlicher Betrieb und als Top Job Arbeitgeber 2011. Ferner unterstützt der Betrieb etwa den Verein Frühchen e.V., die TSG Fechtabteilung sowie die sportlichen Aktivitäten der Mitarbeiter und deren Kinder. Unter dem Motto "Die Zeit im Griff!" zählt tisoware zu den führenden Zeitwirtschaftsanbietern in Deutschland.

 

 

Kontaktieren

Tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH
Ludwig-Erhard-Str. 52
72760 Reutlingen
Germany
Telefon: +49 7121 9665 0
Telefax: +49 7121 9665 10

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.