27.04.2012
News

10.000 Ansaugrauchmelder – Produktionsrekord bei Hekatron

10.000 Ansaugrauchmelder ASD 535 verließen 2011 das Hekatron-Werk in Sulzburg. Das ist eine Steigerung um 20% gegenüber dem Vorjahr.

Ob schwierige Umgebungsbedingungen, große Höhen oder in ästhetisch anspruchsvoller Architektur - der ASD 535 lässt sich praktisch überall dort einsetzten, wo konventionelle Brandmelder an ihre Grenzen stoßen.

Viele Objekte, die sich sonst gar nicht oder nur mit hohem Aufwand brandschutztechnisch hätten ausrüsten lassen, sind nun geschützt. Flughäfen, Hochregallager, Rechenzentren, Museen, EDV-Anlagen ja sogar Gefängniszellen zählen zu den Einsatzorten dieses Melders.

Kontaktieren

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
D-79295 Sulzburg
Germany
Telefon: +49 7634 500 213
Telefax: +49 7634 500 456

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.