19.02. - 20.02.2018
Events

Planung und Projektierung von Videosicherheitsanlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Normen

Planung und Projektierung von Videosicherheitsanlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Normen

Zielsetzung
Bei der fachgerechten Planung und Projektierung einer Videosicherheitsanlage für Sicherheitsanwendungen (VSS) kommt der Berücksichtigung der relevanten Normen besondere Bedeutung zu. Neben der seit Juli 2016 verbindlich eingeführten Norm DIN EN 62676-4 „Anwendungsregeln“ beschreibt die DIN EN 62676-1 die grundlegenden Systemanforderungen von Videoüberwachungsanlagen. Die Berücksichtigung und Umsetzung dieser Normeninhalte sind für eine wirtschaftliche, funktionale und entsprechend den Anforderungen dimensionierte VSS entscheidend.

Im vorliegenden Seminar wird das normative Fachwissen sowie das technische Hintergrundwissen für die Planung und Projektierung von VSS vermittelt. Gegenstand sind u.a. die grundlegenden Anforderungen, notwendige Fragestellungen an den Betreiber und konkrete Beispiele aus der Praxis.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Betreiber, Planer und Errichter von Videosicherheitsanlagen sowie an Elektrofachplaner und Sicherheitsberater. Das Seminar ist für Teilnehmer mit langjähriger Videoerfahrung ebenso geeignet wie für Neu- und Quereinsteiger.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.